Umgeben von Bergketten der Ruby Range schmiegt sich die kleine Lodge an das Ufer des Talbot Arms, einem fjordähnlichen Seitenarm des riesigen Kluane Sees. Am Rande des berühmten Kluane National Parks nah an der Grenze zu Alaska gelegen ist die Lodge im Sommer nur mit dem Wasserflugzeug oder per Boottransfer vom ca. 50 km entfernten Alaska Highway zu erreichen.

Lernen Sie hier weit ab vom Rummel der grossen Touristenzentren, die unendlichen Reize dieser grandiosen Wildnis und die Gastfreundschaft seiner Bewohner kennen. Geniessen Sie den Yukonsommer mit seinen langen, warmen Tagen und seinen vielfältigen Möglichkeiten wie Angeln, Wandern, Bootsfahren, Tiebeobachtungen, Fotografieren oder auch einfach nur beim ‘Seele baumeln lassen’ in einer unvergleichlichen Umgebung.

Die Lodge besteht aus einem Hauptgebäude mit 4 Doppelzimmern, Küche, grossem Esszimmer, Gemeinschaftswohnbereich mit kleiner Bar und einem Badezimmer. An das Hauptgebäude angebaut ist ein grosses Sonnendeck. Des weiteren befinden sich auf dem Gelände noch zwei gemütliche Holzcabins für jeweils 2-3 Personen. Ausserdem gibt es noch ein Duschhaus mit zwei voneinander getrennten Badezimmern, eine urige Sauna, eine Ausrüstungshütte sowie eine uralte Trapperhütte.

Gerade Angler kommen auf der Ruby Range Lodge voll auf ihre Kosten. Gefischt wird in erster Linie auf Namaycush-Saiblinge, Äschen und Hechte von denen die meisten noch nie einen Angelhaken zu Gesicht bekommen haben. Daneben gibt es im See auch noch diverse Grundfische sowie Weissfischarten. Besonders die Saiblingsfischerei jedoch ist hervorragend. Wo sonst kann man in der zeitigen Saison vom Ufer aus mit der Fliegen- oder Spinnrute Fisch auf Fisch fangen, wo sonst haben Sie eine echte Chance, auch mit leichtem Gerät einen der ganz großen Namaycush-Saiblinge zu drillen?

Aber auch für Tierbeobachter, Naturliebhaber und Wanderer ist die Lodge ein echtes Paradies. Durch die einmalige abgeschiedene Lage inmitten von hohen Bergen und in der Nähe zu einer einer Flussmündung sind herrliche Wanderungen und Tierbeobachtungen beinahe schon garantiert.